Rapstrennschneidwerk Vario 2050

Das neue Gruber Rapstrennschneidwerk Varion 2050 kombiniert die jahrzehntelange Erfahrung der bewährten Compact-Rapsvorsätze mit den Vorteilen der neuen Vario-Schneidwerkstechnik. Die original Mörtl Rapstrenner sind durch ihren hydraulischen Antrieb unübertroffen in Lebensdauer und Einsatzsicherheit. 1,35m lange Doppelmesser sichern den Erfolg in jedem Rapsbestand. Die Hydraulik-Antriebseinheit wird in das Schneidwerk integriert. Das Gruber Rapstrennsystem Vario 2050 ist für fast alle Mähdrescherfabrikate lieferbar, auf Wunsch mit nur 1 rechten Seitenmesser oder mit jeweils 1 linken und 1 rechten Seitenmesser, wobei das linke Trennmesser aus der Mähdrescherkabine zu- und abgeschaltet werden kann.

Das Hydraulikaggregat wird einmalig an der Schneidwerksrückwand montiert und mit einem teilbaren Gliederriemen mit dem Schneidwerksantrieb verbunden. Alle Schutzvorrichtungen sind im serienmäßigen Zubehör enthalten.

Ein äußeres Schutztuch am rechten Trennbalken verhindert Verluste zum Bestand hin. Sämtliche verwendete Komponenten für das Gruber Compact 2050 Vario stammen von namhaften deutschen Mähdrescherzulieferanten, so dass eine schnelle und preisgünstige Ersatzteilversorgung gewährleistet ist. Als Sonderausstattung empfehlen wir, das Compact Disc 2050 Vario mit den lieferbaren Transportboxen für Ihren Schneidwerkswagen zu bestellen, damit das Compact Disc 2050 Vario immer griffbereit mitgeführt werden kann.

Die beiden Mörtl-Trennmesserbalken werden an die schneidwerkseitig vorhandenen Aufnahmen montiert. Die Trennmesseranbauböcke haben innen integrierte Einweisbleche für eine verlustarme Rapsernte. Die obenliegenden Ölmotoren vermeiden Schüttel- und Rüttelverluste im Rapsbestand. Das integrierte Antriebsaggregat liefert pro Balken ca. 12-15 l Öl pro Minute, um eine optimale Antriebsdrehzahl von 550 - 650 l/min zu gewährleisten.