Aus eins mach zwei!
Siliergemeinschaft Donauwald aus Osterhofen kauft 2. New Holland Häcksler


Nach den positiven Erfahrungen in den beiden letzten Saisonen entschloss sich die Siliergemeinschaft Donauwald zum Kauf eines weiteren New Holland Häckslers; dieses Mal für das brandneue Modell FR 500 mit 520 PS Motorleistung. Es ist der 21. Häcksler, den die Siliergemeinschaft gekauft hat – und zugleich der 16. von Gruber bzw. LTZ


Gleichzeitig wurde zum Ausschieben und Verdichten für das Fahrsilo ein neuer New Holland Radlader W 170 C angeschafft. Mit ein Kriterium war hierbei die Tatsache, dass der New Holland Radlader als einziger mit Agrarbereifung und 40 km/h Endgeschwindigkeit auf öffentlichen Straßen fahren darf!

v.l.n.r.: Michael Höber, Josef Dadlhuber, Verkaufsberater, Franz Zitzelsberger, Johann Nagel, Vorstand Siliergemeinschaft Donauwald, Franz Ameres, Einsatzleiter Maschinenring Buchhofen, Thomas Gruber, Manfred Hamberger und Alois Huber, beide Vorstand Siliergemeinschaft Donauwald, Peter Oberbacher, Geschäftsleitung LTZ Landtechnikzentren.